Krampfadern

Bei einer Varikose sind die oberflächlichen Venen der Beine sowie die Hauptstämme in der Klappenfunktion defekt. Die Blutgefäße sind knotig erweitert, die Behandlung schafft Abhilfe bei unterschiedlichen Beschwerden.

Diagnostik

Je ausgeprägter die Krampfadern über die Zeit werden, umso beschwerlicher werden auch ihre Begleiterscheinungen. Das Gefühl müder, schwerer Beine, Spannungsgefühle, Schwellungen, Empfindungsstörungen, Juckreiz, vermehrte Gefäßzeichnungen bis hin zu Wadenkrämpfen und Schmerzen können auftreten. Krampfadern können der Ausdruck einer ernsthaften Venenkrankheit sein. Um die Ursachen im Hintergrund zu erschließen, verwenden wir für die schmerzfreie Diagnose unser hochmodernes Ultraschallgerät und messen gleichzeitig die Wiederauffüllzeiten der Venen.

Therapie

Je nach Ursache der Krampfadern bekommen Sie bei uns darauf maßgeschneiderte Hilfe. Früherkennung hilft dabei, ein chronisches Venenleiden, Thrombosen oder ein offenes Bein (und Ulkus cruris) zu vermeiden. Die Behandlung erfolgt durch Verödung, Lasertherapie, ambulante minimalinvasive Operationen (Perforansvenendissektion/Seitenastexhairese) oder die endovenöse Radiowellentherapie.

  • 1 Behandlung

    € 255,-
    (inkl. Hals € 325,-)

  • 3er-Paket

    nur € 755,-
    (inkl. Hals € 950,-)

  • • (Bei Inanspruchnahme eines 3er-Pakets erhalten Sie ein Post-Needling-Kit im Wert von € 89,- gratis dazu.)

Jetzt buchen